Pflege

Basale Stimulation für Angehörige
P8-WE-092022

Unterstützung bei Alltagskompetenzen und wichtige pflegerische Handreichungen unter Einbeziehung des Konzeptes der Basalen Stimulation

Seminarausschreibung

Inhalte:
In diesem Seminar geht es um die Übertragung der Prinzipien der Basalen Stimulation in den Kontext Begleitung von Menschen mit Behinderungen und der Palliativen Pflege. Es werden weitgehend alle Aspekte des Seminars in Eigenerfahrung erarbeitet. Eine besondere Rolle wird die Fähigkeit zur eindeutigen Kontaktaufnahme mit den Händen spielen. Weiterhin werden unterschiedliche Wahrnehmungsbereiche angesprochen, die alternativ als Kommunikationsaufbau zur Verfügung stehen.

Termin:
Samstag, 24.09.2022 09:00 - 16:00 Uhr

Ort:
Akademie Regenbogenland, Seminarraum

Zielgruppe: Pflegende Angehörige

Methoden: Vortrag, praktische Übungen, Selbsterfahrung

Nutzen für den TN: Handreichungen zum Beispiel beim Essen und Trinken, Lagerung zur Verbesserung der Atmung und Reduzierung von Schmerzen. Reduzierung des Muskeltonus.

Bitte mitbringen: eine Wolldecke, bequeme Kleidung, warme Socken und Schreibmaterial.

Max. TN-Zahl: 15

TN-Gebühr: 75 € inkl. Verpflegug

Anmeldefrist: 17.09.2022

akademie-regenbogenland-dozent-michael-gossen

Dozent*in: Michael Goßen, Krankenpfleger, Diplom- Pflegepädagoge, Kurs- und Weiterbildungsleiter für Basale Stimulation und MH Kinaestheticstrainer, Fachkraft für Palliative Care, Kurs- und Weiterbildungsleiter für Therapeutisch Aktivierende Pflege TAktiP®

Kursnummer: P8-WE-092022

Unser Newsletter „Akademie Aktuell“

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!
Er informiert über unser umfangreiches Seminarangebot und aktuelle Termine.