Impulsabende

Erinnerungen an die NS-Zeit in Düsseldorf
I9-HT-A-062022

Wir freuen uns sehr, dass die Referent*innen der Akademie Regenbogenland zugestimmt haben, sich virtuell vorzustellen und einen Einblick in ihr Themengebiet zu geben. 
Für den Inhalt und das Format sind die Referent*innen selbst verantwortlich.

Seminarausschreibung

Inhalte:
Auch fast 80 Jahre nach Kriegsende ist die Auseinandersetzung um das Erbe des „Dritten Reiches“ in Düsseldorf nicht vorüber: Um die angemessene „Erinnerungskultur“ wird noch immer gerungen – und dies in einem Zeitalter, in dem die Zeitzeugen der NS-Diktatur allmählich verschwinden. Der Vortrag stellt die verschiedenen Wege zur Debatte und beleuchtet den schwierigen Weg von 1945 bis in unsere Gegenwart.

Termin:
Donnerstag, 23.06.2022 18:30 - 20:00 Uhr

Ort:
Akademie Regenbogenland, Seminarraum

Zielgruppe: Alle Interessierten

Methoden: Vortrag mit anschließendem Gespräch.

Max. TN-Zahl: 25

TN-Gebühr: Eintritt frei - Spende für die Arbeit der Akademie oder der Organisation möglich.

Anmeldefrist: 16.06.2022

_dr_bastian_fleermann

Dozent*in: Dr. Bastian Fleermann, Leiter der Mahn- und Gedenkstätte, https://www.duesseldorf.de/mahn-und-gedenkstaette/gedenkstaette.html

Kursnummer: I9-HT-A-062022

Unser Newsletter „Akademie Aktuell“

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!
Er informiert über unser umfangreiches Seminarangebot und aktuelle Termine.