Leben

Förderung psychischer Gesundheit in Familien
L5-MT-032022

Curriculare Fortbildungsreihe des Forschungs- und Behandlungszentrums für psychische Gesundheit der Ruhr Universität Bochum, bestehend aus 3 Seminaren (jeweils 1,5 Tage).
Nur komplett buchbar.

Seminarausschreibung

Inhalte:
Ziel des Curriculums ist es, die Versorgung von Familien rund um das Thema „Psychische Gesundheit“ zu verbessern. Für die dazu dringend erforderlichen interdisziplinären Hilfen sollen Synergieeffekte nutzbar gemacht und die Vernetzung der Unterstützungsangebote verbessert werden.
In der Fortbildung werden den Teilnehmenden dazu theoretische Grundlagen und praktische Fertigkeiten der Klinischen Psychologie vermittelt. Die Fortbildung ist in drei Module gegliedert.

Ein Modul entspricht 16 UE à 45 Minuten. Dabei werden folgende Themen behandelt:
Modul 1: Psychische Störungen und Implikationen für den beruflichen Alltag: „Die Kinder“ am 17. (9:00 - 17:30Uhr) und 18. März 2022 (9:00 - 14:30Uhr)
Modul 2: Psychische Störungen und Implikationen für den beruflichen Alltag: „Die Eltern“ am 7. (9:00 - 17:30 Uhr) und 8. April (9:00 - 14:30Uhr)
Modul 3: Fertigkeiten aus dem psychologischen Handlungsfeld: „Gesprächsführung und Motivation“ am 12. (9:00 - 17:30 Uhr) und 13. Mai (9:00 - 14:30 Uhr)

Termin:
Donnerstag, 17.03.2022 Freitag, 13.05.2022

Ort:
Akademie Regenbogenland, Seminarraum

Zielgruppe: Fachkräfte, die in ihrem beruflichen Alltag die psychische Gesundheit fördern oder psychischen Belastungen und Erkrankungen im beruflichen Alltag begegnen. Dazu gehören beispielsweise MitarbeiterInnen des Jugendamtes, der Jugendhilfe, in Beratungsstellen, in Kliniken.

Methoden: Vortrag/Wissensvermittlung, entsprechend neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse. Übungsaufgaben, Fallvignetten und Filmbeispiele verdeutlichen die theoretischen Inhalte praxisnah und ermöglichen einen Transfer in den beruflichen Alltag der Teilnehmenden.

Nutzen für den TN: Die Teilnehmenden erhalten vertieftes Wissen und mehr Handlungssicherheit für ihren Berufsalltag. Sie können dann schneller Auffälligkeiten erkennen, die die kindliche Entwicklung belasten oder behindern. Darüber hinaus zeigt unser Fortbildungsangebot beispielhaft auf, welche psychischen Störungen bei Eltern und Kindern auftreten können, wie diese sich auf das Familiensystem auswirken und wo Betroffene bei Bedarf Unterstützung erhalten.
Zum Abschluss der Fortbildungsreihe erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an dem Curriculum des Forschungs- und Behandlungszentrums für psychische Gesundheit der Ruhr-Universität Bochum.

Max. TN-Zahl: 25

TN-Gebühr: 960 € inkl. Verpflegung

Anmeldefrist: 03.03.2022

_dipl_psychologin_karen_krause

Dozent*in: Dipl. Psychologin Karen Krause, Psychologische Psychotherapeutin; Supervisorin; Geschäftsführende Leiterin der Ambulanz für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie am FBZ der RUB, https://fbz-bochum.de/team-details/dipl-psych-karen-krause.html

Kursnummer: L5-MT-032022

Unser Newsletter „Akademie Aktuell“

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!
Er informiert über unser umfangreiches Seminarangebot und aktuelle Termine.