Trauer

Trauerbegleitung von Familien beim Frühtod eines Kindes
T3-T-062020

Kontakt:

Dieses Seminar hat bereits stattgefunden. Das nächste ist in Planung. Bei Interesse kontaktieren Sie uns hier. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Inhalte:
Der Verlust eines Kindes in der Schwangerschaft oder bei der Geburt ist eine ganz besondere Situation und bringt auch einige besondere Aspekte in der Trauerbegleitung mit sich. - Der eigene Umgang mit Sterben und Tod - Erfahrungsaustausch bzgl. Begleitungen und eigener Verlusterfahrungen - Psychosoziale Faktoren bei Fehlgeburt, stiller Geburt, Abbruch der Schwangerschaft aus medizinischen und sozialen Gründen sowie Neugeborenentod und welche Unterschiede sich in der Begleitung ergeben - Erarbeitung „Was ist eine wertvolle Begleitung?“ - Bestattungsgesetze und -möglichkeiten - Selbstschutz und Grenzen - Mementos schaffen - Begleitung in der Trauer

Termin:
Montag, 14.09.2020 10:00-18:00 Uhr

Ort:
Akademie Regenbogenland, Seminarraum

Zielgruppe: Sterbe- und Trauerbegleiter*innen, Hebammen und Doulas, Seelsorger*innen, Pflegende, Ärzt*innen, Psychotherapeut*innen

Methoden: Workshop mit Vortragsimpulsen, Diskussion, Gruppenarbeit

Nutzen für den TN: Neue Erkenntnisse, praxisnahe Beispiele und Erweiterung des eigenen Handwerkskoffers

Max. TN-Zahl: 8

TN-Gebühr: 70€ inkl. Verpflegung

Anmeldefrist: 07.09.2020

Dozent*in: Birgit Rutz, Sterbe- und Familientrauerbegleiterin, Geburts- und Trauerdoula, Gründerin von Hope’s Angel, www.hopesangel.com

Kursnummer: T3-T-062020