Hospizarbeit

Trauerbegleitung von Familien beim Frühtod eines Kindes
T3-T-062020

Inhalte:
Der Verlust eines Kindes in der Schwangerschaft oder bei der Geburt ist eine ganz besondere Situation und bringt auch einige besondere Aspekte in der Trauerbegleitung mit sich. Der eigene Umgang mit Sterben und Tod Erfahrungsaustausch bzgl. Begleitungen und eigener Verlusterfahrungen Psychosoziale Faktoren bei Fehlgeburt, stiller Geburt, Abbruch der Schwangerschaft aus medizinischen und sozialen Gründen sowie Neugeborenentod und welche Unterschiede sich in der Begleitung ergeben Erarbeitung „Was ist eine wertvolle Begleitung?“ Bestattungsgesetze und -möglichkeiten Selbstschutz und Grenzen Mementos schaffen Begleitung in der Trauer

Termin:
Dienstag, 16.06.2020 10:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Akademie Regenbogenland, Seminarraum

Zielgruppe: Sterbe- und Trauerbegleiter*innen, Hebammen und Doulas, Seelsorger*innen, Pflegende, Ärzt*innen, Psychotherapeut*innen

Methoden: Workshop mit Vortragsimpulsen, Diskussion, Gruppenarbeit

Nutzen für den TN: Neue Erkenntnisse, praxisnahe Beispiele und Erweiterung des eigenen Handwerkskoffers

Max. TN-Zahl: 15

TN-Gebühr: 70€ inkl. Verpflegung

Anmeldefrist: 09.06.2020

Dozent*in: Birgit Rutz, Sterbe- und Familientrauerbegleiterin, Geburts- und Trauerdoula, Gründerin von Hope’s Angel, www.hopesangel.com

Kursnummer: T3-T-062020