Online-Seminare

Online Seminar„Und wenn sie DOCH gestorben sind…?!“
H3-T-032021

Die Möglichkeiten der Märchenpädagogik in der Sterbe- und Trauerbegleitung

Inhalte:
Märchen erzählen von Veränderung und Verwandlung. Das sind Prozesse, die unweigerlich zu Leben und Tod, zu Sterben und Trauer gehören und nicht von ihnen getrennt werden können. Insofern bieten Märchen die Möglichkeiten, sich diesen Themen auf einer inneren Ebene zu widmen und fassen das Unaussprechliche, den Schrecken und Schmerz in Bilder und zeigen Lösungswege auf. Der Sprung in den Brunnen, das Dunkel im Bauch des Wolfes, die Dornenhecke... sind Bilder für Sterben, Tod und Trauer.
Während des Seminars in der Zoom-Online-Variante können die Teilnehmenden neue Sichtweisen und Perspektiven überwiegend anhand der Grimm´schen Schatzkiste kennenlernen.

Termin:
Mittwoch, 09.06.2021 09:00 - 16:00 Uhr

Ort:
Dieses Seminar wird online angeboten.

Zielgruppe: Trauerbegleiter, Hospizhelfer, Pflegekräfte, Pädagogen, Interessierte

Methoden: Interaktives Online Seminar mit der Möglichkeit im Chat oder per Kamera/Mikrofon zu kommunizieren, Präsentation, Übungen, Kleingruppenarbeit.
Für eine Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone, o.ä.).
Die Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie nach der Anmeldung per Mail.

Nutzen für den TN: Grundlegende Hintergrundinformationen helfen dabei, die Thematik verständlich und bildhaft (neu) zu betrachten; Einblicke in eine jahrelange Praxis mit Sterbenden und Trauernden, märchenhafte Beispiele zur Adaption verschiedener Verhaltensweisen und Möglichkeiten des Umgangs in der (Familien-) Trauerarbeit.

Max. TN-Zahl: 35

TN-Gebühr: 85 €

Anmeldefrist: 08.06.2021

akademie-regenbogenland-dozentin-alexandra-eyrich

Dozent*in: Alexandra Eyrich, Familientrauerbegleiterin, www.zwischen-gezeiten.de, www.vielfalt-deluxe.de

Kursnummer: H3-T-032021