Hospizarbeit

Visualisieren leicht gemacht
L8-T-052020

Kontakt:

Dieses Seminar hat bereits stattgefunden. Das nächste ist in Planung. Bei Interesse kontaktieren Sie uns hier. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Präsenz-Aufbau-Seminar sind vorhandene Grundkenntnisse bzw. die Teilnahme an einem Online-Basis-Seminar. 

Eine Möglichkeit für einen Einstieg ins Thema bietet der Online-Workshop „Visualisieren leicht gemacht“ der Referentin am 28.10.2020.

Inhalte:
Visualisierungen bereichern und erweitern die Kommunikation. Sie sind schnell erfassbar, sprechen Kopf und Bauch an, fokussieren auf das Wesentliche und können komplexe Zusammenhänge verdeutlichen. Sie geben wertvolle und anregende Impulse in Kommunikationsprozesse und erreichen Menschen auf einer anderen Ebene als nur über Sprache. Visualisierungen sind ein hilfreiches Medium, um Informationen wertschätzend und verständlich zu transportieren, Präsentationen strukturiert und gleichzeitig lebendig zu gestalten, die Zuhörer aktiv einzubeziehen und Prozesse zielorientiert zu lenken.
Es wird praktisch …
. Visualisieren – wirkungsvolle Techniken erlernen
. Tipps und „Tricks“ für schnelles, reduziertes Skizzieren
. Vom Begriff zum Bild: Einfache Symbole entwickeln
. Menschen darstellen: von der reduzierten Figur bis zur Mimik
. Aufbau und Layout von ausdrucksvollen Flipcharts
. Textcontainer, Pfeile & Co – aus dem Baukasten der Visualisierung
. Abstrakte und komplexe Themen visualisieren
. Prozesse visualisieren
. Wenig Aufwand, hohe Wirkung: Farben und Schatten effektvoll einsetzen

Termin:
Mittwoch, 04.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr

Ort:
Akademie Regenbogenland, Seminarraum

Zielgruppe: Alle Interessierten

Methoden: Im Mittelpunkt dieses Workshops steht das Experimentieren und praktische Anwenden. Kurze fachliche Inputs vermitteln nützliches Hintergrundwissen. Vielfältige Gestaltungsbeispiele geben hilfreiche Anregungen. In aufeinander aufbauenden Übungen werden die Teilnehmer Schritt für Schritt angeleitet, Visualisierungen selbst zu erstellen. Talent ist ausdrücklich nicht erforderlich! Die inhaltlichen Module dienen als „Roter Faden“ – die Teilnehmer bringen ihre Fragestellungen und Themen ein und gestalten so den Lernprozess und das inhaltliche Programm mit. Konkrete Beispiele aus der Arbeitspraxis der Teilnehmer werden bearbeitet, Visualisierungen gemeinsam entwickelt.

Nutzen für den TN: Der Workshop bietet einen kurzweiligen und motivierenden Einstieg in das Thema Visualisieren. Sie werden ermutigt, Ihre eigene Art der „Bildsprache“ in Ihrem professionellen Kontext zu nutzen. Sie loten Ihre individuellen Möglichkeiten aus und entdecken Ihren zeichnerischen Stil. Sie erhalten einen inspirierenden Einblick, wie Sie Inhalte visuell ansprechend aufbereiten und kreative Gestaltungselemente nutzen können. Sie lernen die notwendigen Schritte, Visualisierungen wirkungsvoll in Ihrer Arbeit einzusetzen – bei Vorträgen, Workshops, Beratungen, Moderationen oder Besprechungen. Sie erhalten vielfältige Beispiele und Ideen für die Umsetzung.

Max. TN-Zahl: 12

TN-Gebühr: 119€ inkl. Verpflegung

Anmeldefrist: 28.10.2020

Dozent*in: Brigitte Seibold, Dipl.-Ing., selbständige Trainerin, Moderatorin und Prozessbegleiterin. Sie gehört zu den Pionier*innen des Visualisierens in Deutschland und der Schweiz. Prozessbilder.de

Kursnummer: L8-T-052020