Hospizarbeit

Visualisieren leicht gemacht
L8-T-052020

(Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Präsenz-Seminar ist dieTeilnahme am Online-Seminar am 12.08. von 17.00-20.00 Uhr)

Zielgruppe: Alle Interessierten

Methoden: Im Mittelpunkt dieses Workshops steht das Experimentieren und praktische Anwenden. Kurze fachliche Inputs vermitteln nützliches Hintergrundwissen. Vielfältige Gestaltungsbeispiele geben hilfreiche Anregungen. In aufeinander aufbauenden Übungen werden die Teilnehmer Schritt für Schritt angeleitet, Visualisierungen selbst zu erstellen. Talent ist ausdrücklich nicht erforderlich! Die inhaltlichen Module dienen als „Roter Faden“ – die Teilnehmer bringen ihre Fragestellungen und Themen ein und gestalten so den Lernprozess und das inhaltliche Programm mit. Konkrete Beispiele aus der Arbeitspraxis der Teilnehmer werden bearbeitet, Visualisierungen gemeinsam entwickelt.

Nutzen für den TN: Der Workshop bietet einen kurzweiligen und motivierenden Einstieg in das Thema Visualisieren. Sie werden ermutigt, Ihre eigene Art der „Bildsprache“ in Ihrem professionellen Kontext zu nutzen. Sie loten Ihre individuellen Möglichkeiten aus und entdecken Ihren zeichnerischen Stil. Sie erhalten einen inspirierenden Einblick, wie Sie Inhalte visuell ansprechend aufbereiten und kreative Gestaltungselemente nutzen können. Sie lernen die notwendigen Schritte, Visualisierungen wirkungsvoll in Ihrer Arbeit einzusetzen – bei Vorträgen, Workshops, Beratungen, Moderationen oder Besprechungen. Sie erhalten vielfältige Beispiele und Ideen für die Umsetzung.

Max. TN-Zahl: 12

TN-Gebühr: 119€ inkl. Verpflegung

Anmeldefrist: 13.08.2020

Dozent*in: Brigitte Seibold, Dipl.-Ing., selbständige Trainerin, Moderatorin und Prozessbegleiterin. Sie gehört zu den Pionier*innen des Visualisierens in Deutschland und der Schweiz. Prozessbilder.de

Kursnummer: L8-T-052020