Online-Seminare

Online Impulsvortrag „Wie kann das nur gutgehen…? Junge Menschen mit Behinderung entdecken ihre Sexualität!“
L11-HT-A-052021

Impulse und Denkraum für Eltern von (jungen) Menschen mit Behinderungen

Wir freuen uns sehr, dass die Referent*innen der Akademie Regenbogenland zugestimmt haben, sich virtuell vorzustellen und einen Einblick in ihr Themengebiet zu geben. 
Für den Inhalt und das Format sind die Referent*innen selbst verantwortlich.

Inhalte:
Eltern von (jungen) Menschen mit Behinderungen finden sich bei sexualpädagogischen Themen häufig in einem unsicheren Spannungsfeld wieder. Sie sind die wichtigsten Unterstützungs- und Bezugspersonen, und dies oft ein Leben lang. Geht es allerdings um sexualpädagogische Fragestellungen, wie zum Beispiel das Bedürfnis nach selbstbestimmten Erfahrungsräumen, birgt diese Nähe ein hohes Konfliktpotenzial. Schnell besteht die Gefahr der „sekundären Behinderung“ durch die Eltern und des Umfeldes (zum Beispiel hohes Schutzbedürfnis). Andererseits haben Eltern von jungen Menschen mit Behinderungen auch den hohen Bedarf an Präventionsmaßnahmen, zum Beispiel durch entwicklungsgerechte Aufklärung erkannt, und diesen Anspruch an die Fachkräfte der Eingliederungshilfe gestellt. Entwicklungsgerechte sexuelle Bildung kann dazu beitragen, die Situation zu entschärfen. Doch was ist hier die Rolle der Eltern? Dieser Themenabend bietet Raum für einen fachlichen Impuls, sowie moderierten Austausch und Diskussion mit gleichfalls Betroffenen.

Termin:
Donnerstag, 06.05.2021 18:00 - 20:00 Uhr

Ort:
Dieses interaktive Seminar wird online angeboten.

Zielgruppe: Eltern und Angehörige

Methoden: Interaktives Online-Seminar mit der Möglichkeit im Chat oder per Kamera/Mikrofon zu kommunizieren.
Für eine Teilnahme benötigen Sie ein Internetfähiges-Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone, o.ä.).
Die Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie nach der Anmeldung per Mail.

Nutzen für den TN: Sie haben die Möglichkeit:
- einen Überblick sexualpädagogischer Themenvielfalt aus Forschung und Praxis der Eingliederungshilfe zu erhalten
- „sekundäre Behinderungen“ zu erkennen und damit umzugehen
- Alltagsbeispiele zu diskutieren und neue Impulse für sich mit nach Hause zu nehmen

Max. TN-Zahl: 35

TN-Gebühr: 25 €

Anmeldefrist: 05.05.2021

akademie-regenbogenland-dozent-andreas-nitsche

Dozent*in: Andreas Nitsche, staatlich anerk. Heilerziehungspfleger und Sozialpädagoge, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Katholischen Hochschule NRW in Münster, www.trinnovation.de

Kursnummer: L11-HT-A-052021