Online Vortrag „Erbrecht und Testamentserstellung“

Datum: Mittwoch, 18.11.2020

Uhrzeit: 18:00 - ca. 19:30 Uhr

Ort: online - die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung per Mail.

Zielgruppe: Haupt- und Ehrenamtliche aus den Hospiz- und Palliativdiensten; alle Interessierte

Methoden: Online Vortrag mit der Möglichkeit, im Chat oder per Mikrofon Fragen zu stellen - Gruppengespräch nach dem Vortrag möglich. Für eine Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone, o.ä.).

Max. TN-Zahl: 50

TN-Gebühr: Das Angebot ist für Haupt- und Ehrenamtliche der Hospiz- und Palliativdienste kostenfrei

Anmeldefrist: 11.11.2020

Dozent*in: Jens Gartung, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht und Fachanwalt für Familienrecht

Kursnummer: O6-HT-A-092020

Grundlagen des Erbrechts und der Erstellung von Testamenten; Grundlagen des Erbschaftssteuerrechts

Online Impulsabend „Über den Tod haben wir nie gesprochen…es hätte sehr geholfen“

Datum: Mittwoch, 09.09.2020

Uhrzeit: 18:00 - ca. 19:30 Uhr

Ort: online

Zielgruppe: Haupt- und Ehrenamtliche aus den Hospiz- und Palliativdiensten, alle Interessierte

Methoden: Online Vortrag mit Erklärvideo und der Möglichkeit im Chat oder per Mikrofon Fragen zu stellen, ein Gruppengespräch nach dem Vortrag ist möglich. Für die Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone, o.ä.). Die Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie nach der Anmeldung per Mail.

Max. TN-Zahl: 50

TN-Gebühr: Das Angebot ist für Ehren- und Hauptamtliche der Hospiz- und Palliativdienste kostenfrei

Anmeldefrist: 08.09.2020

Dozent*in: Claus Frankenheim, Trauerbegleiter und Bestatter aus Düsseldorf

Kursnummer: OI2-HT-A-092020

Ansichten und Einsichten eines Trauerbegleiters und Bestatters.
Themen des Impulsvortrages werden u.a. sein: Möglichkeiten der Bestattungsvorsorge - wie nehme ich Abschied - Trauerbegleitung vor, während und nach der Bestattung - Bestattungskosten.

Online Vortrag „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“

Datum: Mittwoch, 01.07.2020

Uhrzeit: 18:00 - ca. 19:30 Uhr

Ort: online - die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung per Mail.

Zielgruppe: Haupt- und Ehrenamtliche aus den Hospiz- und Palliativdiensten

Methoden: Online Vortrag mit der Möglichkeit, im Chat oder per Mikrofon Fragen zu stellen - Gruppengespräch nach dem Vortrag möglich. Für eine Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone, o.ä.).

Nutzen für den TN: Auseinandersetzung mit den eigenen Wünschen am Lebensende sowie Wissen um die Möglichkeiten einer Patientenverfügung.

Max. TN-Zahl: 50

TN-Gebühr: Das Angebot ist für Haupt- und Ehrenamtliche der Hospiz- und Palliativdienste kostenfrei

Anmeldefrist: 30.06.2020

Dozent*in: Heike Kruse-Chittka, Fachwirtin für Gesundheits- und Sozialwesen, Koordinatorin, Palliativ-Care-Fachschwester, Freiberufliche Beraterin, www.Runde-Ecken.de

Kursnummer: O4-HT-A-072020

Informationen über Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht,
Betreuungsverfügung und Notfallverfügung bei COVID 19.

Online Impulsabend „Von der Küchenmeisterin zur Bestatterin“

Datum: Donnerstag, 25.06.2020

Uhrzeit: 18:30 - 20:00 Uhr

Ort: online

Zielgruppe: Alle Interessierten

Methoden: Online Vortrag mit anschließendem Gespräch

Max. TN-Zahl: 25

TN-Gebühr: Teilnahme kostenfrei – Spende für die Arbeit der Akademie möglich

Anmeldefrist: 24.06.2020

Dozent*in: Eva Kersting-Rader, Bestatterin, Trauerbegleiterin, Kunsttherapeutin, Vorstandsmitglied Bundesverband Trauerbegleitung

Kursnummer: OI1-HT-A-062020

Als Eva Kertsing-Rader ihren Mann, einen jungen Witwer, kennenlernte – war das Familienleben geprägt von Trauer um Ehefrau und Mutter. Diese Erfahrung brachte sie zum Umdenken – und führte sie von ihrem Beruf in die Berufung.

Online Seminar „Visualisieren leicht gemacht“ – Talentfrei Zeichnen lernen und professionelle Flipcharts erstellen

Datum: Mittwoch, 28.10.2020

Uhrzeit: 10:00 - 13:00 Uhr

Ort: online

Zielgruppe: alle Interessierten

Methoden: Das Seminar wird als Zoom-Konferenz durchgeführt. Der Zugang erfolgt einfach über einen Link – sie müssen sich nicht einloggen o.ä., besondere technische Kenntnisse sind dafür nicht erforderlich. Sie benötigen einen Internetzugang, Laptop oder Tablet, mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon und einen schwarzen Stift (z.B. Fineliner, Bleistift, Kugelschreiber) und DIN A4 Papier

Nutzen für den TN: Sie werden ermutigt, Ihre eigene Art der „Bildsprache“ in Ihrem professionellen Kontext zu nutzen. Sie erhalten einen inspirierenden Einblick, wie Sie Inhalte visuell ansprechend aufbereiten und kreative Gestaltungselemente nutzen können. Sie lernen die notwendigen Schritte, Visualisierungen wirkungsvoll in Ihrer Arbeit einzusetzen – bei Vorträgen, Workshops, Beratungen, Moderationen oder Besprechungen.

Max. TN-Zahl: 10

TN-Gebühr: 59 €

Anmeldefrist: 21.10.2020

Dozent*in: Brigitte Seibold Dipl.-Ing., selbständige Trainerin, Moderatorin und Prozessbegleiterin. Sie gehört zu den Pionier/innen des Visualisierens in Deutschland und der Schweiz. www.Prozessbilder.de

Kursnummer: O3-HT-V-072020

Der Workshop bietet einen kurzweiligen und motivierenden Einstieg in das Thema Visualisieren. Sie werden ermutigt, Ihre eigene Art der „Bildsprache“ in ihrem professionellen Kontext zu nutzen. In einer kleinen Gruppe mit direktem Kontakt zur Trainerin lernen Sie die grundlegenden Basis-Elemente des Visualisierens. Sie erfahren komprimiert Wesentliches zum Thema. In aufeinander aufbauenden Übungen (mit Papier und Stift) werden Sie Schritt für Schritt angeleitet, können Fragen stellen und erhalten Feedback.
Sie lernen das Handwerkzeug, mit handgezeichneten, skizzenhafte Bildern Inhalte ansprechend aufzubereiten – für Beratungen, Vorträge oder Workshops. Sie loten Ihre individuellen Möglichkeiten aus und entwickeln Ihren eigenen Stil.
Themen:
- Nutzen von Bildern in der Kommunikation
- Visualisieren – Wirkungsvolle Techniken erlernen
- Tipps und Tricks für schnelles, reduziertes Skizzieren
- Objekte und einfache Symbole skizzeren
- Menschen als schlichte Figuren darstellen
- Beispiele und Ideen für die Arbeitspraxis

Online Infoabend zu L9-WE-082020: „So geht’s nicht weiter“ – Gestalte ein Leben, das zu Dir passt.

Datum: Donnerstag, 18.06.2020

Uhrzeit: 19:00 - 21:00 Uhr

Ort: online

Zielgruppe: Menschen die aufgrund persönlicher Erfahrungen und/oder eines schweren Schicksalsschlages beruflich neue Wege gehen wollen

Methoden: Online Infoabend zum Seminar L9-WE-082020, das am Freitag, den 21.08. (15.00 bis 19.00 Uhr) und am Samstag, den 05.09.2020 (10.00 bis 17.00 Uhr) stattfindet

Max. TN-Zahl: 12

TN-Gebühr: kostenlos

Anmeldefrist: 11.06.2020

Dozent*in: Ines Dauth, Dipl. Kauffrau, Train the Trainer (IHK), Arbeitsmarkt und Netzwerkexpertin, www.inesdauth.de

Kursnummer: O2-HT-A-062020

Online Impulsvortrag in Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Hospiz- und Palliativforum „Aber sie spricht ja gar nicht“

Datum: Mittwoch, 20.05.2020

Uhrzeit: 19:00 - 20:00 Uhr

Ort: online

Zielgruppe: Haupt- und Ehrenamtliche aus den Hospiz- und Palliativdiensten

Methoden: Online Vortrag mit der Möglichkeit, im Chat oder per Mikrofon Fragen zu stellen - Gruppengespräch nach dem Vortrag möglich

Nutzen für den TN: Die unterschiedlichen Erkrankungen bzw. Störungen (Aphasie, Demenz, Depression, M.Parkinson) werden kurz und allgemeinverständlich erläutert. Es werden wichtige Verhaltenstipps für die Begleitung betroffener Menschen gegeben.

Max. TN-Zahl: 50

TN-Gebühr: Das Angebot ist für Ehren- und Hauptamtliche der Hospiz- und Palliativdienste kostenfrei

Anmeldefrist: 18.05.2020

Dozent*in: Dr. med. Susanne Hirsmüller, Fachärztin Gynäkologie, Psychoonkologin, M.Sc. Palliative Care; Lehrbeauftragte an der Hochschule Bremen

Kursnummer: O1-HT-A-052020

Schwerhörige und gehörlose Menschen, nicht mehr sprachfähige Menschen, Menschen mit Parkinson, demenzkranke Menschen, depressive Menschen

Online Lesung „Umarmen und Loslassen“

Datum: Donnerstag, 08.10.2020

Uhrzeit: 18:30 - 20:00 Uhr

Ort: online

Zielgruppe: Alle Interessierten

Methoden: Online Lesung mit anschließendem Gespräch

Max. TN-Zahl: 25

TN-Gebühr: Teilnahme kostenfrei – Spende für die Arbeit der Akademie möglich

Anmeldefrist: 01.10.2020

Dozent*in: Shabnam und Wolfgang Arzt, betroffene Eltern und Autoren

Kursnummer: I9-HT-A-102020

Shabnam und Wolfgang Arzt lesen aus ihrem Buch
“Umarmen und Loslassen – Was wir in 13 Jahren
mit unserer todkranken Tochter über das Leben
gelernt haben.” 2001 stellte eine pränatale
Routineuntersuchung ihre Welt auf den Kopf:
Shabnam und Wolfgang Arzt erfahren im achten
Schwangerschaftsmonat, dass ihr Mädchen höchstwahrscheinlich Trisomie 18, das Edwards-Syndrom,
hat. Eine solche Diagnose bedeutet: nicht lebensfähig. Ein Schock, doch die werdenden Eltern
glauben an ihr Kind. Letztendlich schenkt ihnen
diese Entscheidung 13 glückliche Jahre mit ihrer
Tochter Jaël.
Um keinen Moment dieser gemeinsamen Zeit
zu verlieren, entstand dieses Buch.